Banner Home

Kursdemo: hier klicken
Systemanforderungen: Cookies, JavaScript
Vorkenntnisse k.A.
Aufwand 2 SWS
Zuletzt aktualisiert: 02. Okt. 2014
Online seit: 08. Okt. 2010
Abschlüsse: k.A.
Kursersteller:Uni Erlangen
ÜberblickDetailsGalerieRegistrieren
SZOnline: Klara, färdiga, gå! Hörverstehen A1/A2
Direkt zum Kurs

Kurzbeschreibung

Der an der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelte Online-Kurs Klara, färdiga, gå! (Achtung, fertig, los!) Hörverstehen für Anfänger vermittelt im Laufe von 6 Modulen Grundkenntnisse im Verständnis der gesprochenen schwedischen Sprache. Ein siebtes Wiederholungs- und Testmodul schließt den Kurs ab.

Schwedisch gehört zum nordgermanischen Sprachbereich und hat sich aus dem Altnordischen entwickelt. Die Ähnlichkeit mit dem Deutschen, vor allem im Wortschatz, ist sehr groß und deshalb ist es für Deutsche leicht zu erlernen. Beim gesprochenen Schwedisch ist das nicht ganz so einfach, da es ganz unterschiedlich klingen kann, je nach dem, woher der Sprecher kommt. Doch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen, mit der Zeit gewöhnen sich die Ohren daran und es wird immer einfacher.

In diesem Kurs lernt man Klara, eine deutsche Austauschstudentin in Schweden, kennen. Sie reist mit dem Motorrad durch das Land, trifft verschiedene Leute und muss sich mit solchen Situationen, denen man als Student in Schweden begegnet, auseinandersetzen. Das kann die Beschaffung eines Zimmers sein, Einkaufen, Umgang mit Freunden und anderen Dingen, die im Laufe des Studiums und Lebens in Schweden auftauchen.

Auf ihrer Reise durch das Land begegnet ihr auch die schwedische Sprache in all ihren Varianten. Die schwedischen Dialekte kann man grob in sechs Gruppen einteilen, und Klara lernt sie alle kennen, eine neue Dialektgruppe in jedem Modul.

Zielsetzungen

Im Mittelpunkt des Kurses steht die Einführung in das Hörverständnis der gesprochenen schwedischen Sprache. Vokabular und Grammatik führen im Hörverstehen zum Niveau der Stufe A2 und werden nebenbei vermittelt, wobei hierfür die zusätzliche Teilnahme an einem Grundkurs empfohlen wird.

Dieser Kurs stützt sich auf das gesprochene Schwedisch und die Texte sind so authentisch wie möglich gehalten. Der Schwierigkeitsgrad in Vokabular und präsentierter Grammatik (d.h. die Länge und die Komplexität der Texte) steigert sich mit jedem Modul.

Das Ziel des Kurses ist, das Wichtigste für Alltagssituationen im gesprochenen Schwedisch verstehen zu lernen, unabhängig von der regionalen Aussprache des Sprechers. Der Kurs schließt mit einem zusammenfassenden Modul und einem Test ab.

Klara, färdiga, gå! soll der Vorbereitung auf einen Studien- bzw. Berufsaufenthalt in Schweden dienen, deshalb werden auch interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sowie landeskundliche Themen vermittelt.

Zielgruppen

Das Lernangebot richtet sich an Studierende aller Fakultäten, die ihr Hörverständnis für ein Auslandssemester oder ein studienbegleitendes Praktikum in Schweden trainieren oder sich auf die Teilnahme an höheren Kursen vorbereiten möchten.

Kursformen und -inhalte

Klara, färdiga, gå! besteht aus sechs aufeinander aufbauenden Modulen und einem siebten Wiederholungs- und Prüfungsmodul.

Der Kurs eignet sich sowohl als Blended Learning Kurs, als auch als reiner Onlinekurs, begleitend zu den Grundkursen Schwedisch.

Der Onlinekurs ist für 2 SWS ausgelegt, mit je einem Präsenztermin zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Semesters. Der letzte Präsenztermin ist gleichzeitig der Termin für den Abschlusstest.

Sprachliche Voraussetzungen und erreichbare Abschlüsse

Das Lernangebot erfordert kein Vorwissen. Die sechs Module bauen aufeinander auf und führen den Lernenden im Hörverstehen zum Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens. Voraussetzung für den Erhalt des Scheines ist neben dem Bestehen der Endklausur die aktive Teilnahme an Präsenz- und Onlinephasen.